Anzeige
Startseite > Steuern > Umsatzsteuerrechner

Umsatzsteuerrechner

Umsatzsteuer (USt), Mehrwertsteuer (MwSt) berechnen















Rechner bewerten
Umsatzsteuerrechner
4.67 (93.33%) 3 votes

Online die Umsatzsteuer berechnen
Umsatzsteuer:
Brutto:
Netto:
Steuersatz: %

Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr

Mehrwertsteuerrechner: Umsatzsteuer (USt), Mehrwertsteuer (MwSt) berechnen

Umsatzsteuerrechner - MehrwertsteuerrechnerDer Umsatzsteuer-Rechner ist eine Art Online-Taschenrechner, der es den Anwendern erlaubt, einen als Brutto angegebenen Preis in seiner Zusammensetzung anzuzeigen. Es wird also der Betrag in Netto, die auf den Betrag anfallende Umsatzsteuer und natürlich der Brutto-Betrag separat ausgewiesen. Dies ist vor allem vor dem Hintergrund unterschiedlicher (aktueller bzw. historischer) Umsatzsteuer-Sätze hilfreich.

Unterschiedliche Steuersätze

Derzeit gibt es in Deutschland unterschiedliche Umsatzsteuer-Sätze. Für bestimmte Produkte wie Lebensmittel oder viele Bücher/Zeitschriften ist eine ermäßigte Umsatzsteuer in Höhe von 7 Prozent zu zahlen, für den Rest gilt der normale Steuersatz von 19 Prozent. Bis zur Umsatzsteuererhöhung per 01.01.2007 lag die volle Umsatzsteuer bei 16 Prozent, die ermäßigte betrug damals ebenfalls 7 Prozent. Aus diesem Grund bietet der Umsatzsteuerrechner alle drei Steuersätze und auch die Befreiung von der Umsatzsteuer (beispielsweise für Kleinunternehmer bis zu bestimmten Einkommensgrenzen relevant) zur Auswahl an, um Netto und Brutto ins richtige Verhältnis zu setzen.




Anwendung des Umsatzsteuer-Rechners

Die Anwendung ist sehr einfach und wird durch die Hilfe-Symbole in Form von Fragezeichen, die beim Anklicken hilfreiche Tipps geben, noch erleichtert. Zunächst muss der Preis brutto in das Eingabefeld links oben (neben „Betrag“) eingetragen werden. Dann wird der Steuersatz gewählt – ohne Umsatzstseuer, mit 7 Prozent Umsatzsteuer (beispielsweise für Lebensmittel), mit 16 Prozent Umsatzsteuer (vor dem 01.01.2007) oder der volle Steuersatz in Höhe von 19 Prozent Umsatzsteuer. Nach dem Auswählen des korrekten Steuersatzes öffnet sich durch Klicken auf den Button „Berechnen“ rechts ein Zahlenfeld, das Nettobetrag, die Umsatzsteuer und den Bruttobetrag korrekt und übersichtlich darstellt.


Nutzen

Der Umsatzsteuerrechner erlaubt es, ausgegebene oder in Rechnung gestellte Brutto-Beträge ganz einfach in ihre Bestandteile aufzuschlüsseln – und zu kontrollieren, ob sich nicht jemand bei der Berechnung verrechnet und versehentlich zu viel Umsatzsteuer auf das Netto in Ansatz gebracht hat. Außerdem erlaubt er es, eine genauere Vorstellung davon zu entwickeln, wie teuer eigentlich das gekaufte Produkt oder die Dienstleistung ist – denn Firmen müssen die in Rechnung gestellte Umsatzsteuer ans Finanzamt abführen und können sie nicht als Gewinn behalten.

Kommentieren