Anzeige
Startseite > Finanzen > Renditeberechnung

Renditeberechnung

Online und kostenlos die Rendite berechnen

Renditerechner: Rendite berechnen auf web-rechner.eu

Rendite berechnen Viele Sparer beurteilen eine Anlagemöglichkeit danach, welche Zinserträge sie jährlich erwarten. Der eigentliche Gradmesser dafür, ob eine Anlage erfolgreich ist, ist jedoch die Rendite. In der Finanzwelt wird die Rendite als Verhältnis zwischen dem eingesetzten Kapital und den jährlichen Erträgen berechnet. Ihre Höhe wird vom vereinbarten Zinssatz und von entstehenden Kosten beeinflusst. Die Rendite wird auch oft als Effektivzins bezeichnet.

Für eine Anlageentscheidung ist eine Renditeberechnung unerlässlich. Mit dem Taschenrechner muss sich heute aber niemand mehr beschäftigen. Einen kostenlosen Renditerechner findet Sie auf unserer Seite. Hier können verschiedene Varianten der Geldanlage eingegeben werden und die Renditen verglichen werden. Sehr interessant ist der Vergleich der aktuellen Tagesgeldkonditionen, die gleich unter dem Renditerechner zu finden ist. Hiermit ist eine gezielte Suche nach einem Tagesgeld mit der höchsten Rendite innerhalb des gewünschten Anlagezeitraumes möglich.

Um die Rendite ihrer Geldanlage zu berechnen, steht den Nutzern des web-rechners eine gut erklärte Eingabemaske zur Verfügung, mit der alle wichtigen Daten erfasst werden. Erste notwendige Angabe für die Renditeberechnung ist der
Renditeberechnung - Renditerechner
Anlagebetrag, der investiert werden soll. Dabei kann jeder beliebiger Betrag eingegeben werden. In das zweiten Feld gehört die voraussichtliche Anlagedauer. Da dem Anlagekonto regelmäßig Zinsen gutgeschrieben werden, wirkt sich der Zinseszinseffekt mit einer längeren Laufzeit immer stärker aus. Die folgende Eingabe ist ein Wahlfeld, hier wird der Auszahlungsmodus der Zinsen festgelegt. Werden die Zinsen monatlich berechnet und dem Konto gutgeschrieben, erhöht sich natürlich ständig der Anlagebetrag und wird wiederum verzinst. Wenn möglich, sollte der Kunde daher eine monatliche Verzinsung auswählen. Mit einem Klick auf den grünen Button „Rendite berechnen“ startet dann die Renditeberechnung. Sofort wird der Endbetrag nach Ablauf des Anlagezeitraumes angezeigt, die Zinssumme ausgewiesen und der Effektivzins ermittelt. In einem zweiten Schritt wird auch die Abgeltungssteuer berücksichtigt. Diese wird bei vielen Anlageformen von der Bank einbehalten und verringert den Ertrag der Anlage deutlich. Auf unserer Webseite wird ein Vergleich verschiedener Anlageformen, verschiedener Laufzeiten oder unterschiedlicher Zinsmodalitäten leicht möglich.

Kommentieren