Anzeige

Idealgewicht einer Frau oder Mann ausrechnen

Geschrieben von web-rechner.eu am in Ratgeber

Wenn Sie sich im täglichen Leben umsehen, ist Gesundheit und Fitness ein wichtiges Thema. Die Frage nach dem perfekten Körper beschäftigt viele Menschen. Welches Gewicht ist das richtige? Wo beginnt Gesundheit und was bedeutet eigentlich Attraktivität? Existiert ein ideales Gewicht? Die Medizin bietet bis heute keine eindeutige Definition, was das perfekte Körpergewicht zu einer Körpergröße anbelangt. Unter Berücksichtigung der statistischen Häufigkeitsverteilung des Körpergewichts in der Bevölkerung entwickelten Wissenschaftler mathematische Formeln. Auch um das Idealgewicht zu berechnen, wurde eine Formel erstellt. Die Definition des Idealgewichts ist der Mittelwert zwischen krankhaftem Unter- und Übergewicht. Es bewegt sich in einem Rahmen von circa fünf Kilogramm.

Nutzen Sie den praktischen Rechner auf dieser Seite um Ihr Idealgewicht zu berechnen. Alles was Sie brauchen ist Ihr Alter, Ihre Körpergröße und Ihr Geschlecht. Schon nach wenigen Sekunden kennen Sie Ihr persönliches Idealgewicht und können Ihre Konsequenzen daraus ziehen.
Idealgewicht-Rechner - Das Idealgewicht einer Frau oder Mann ausrechnen

Ihr Idealgewicht zu berechnen ist kinderleicht

Formeln zur Beurteilung der Figur sind nicht für jeden Menschen geeignet. Ein optimales Ergebnis erzielen Sie bei Anwendern mit einer Körpergröße zwischen 1,60 m und 1,80 m. Sportler mit einem hohen Anteil an Muskelgewebe können die Formel für das Idealgewicht nicht sinnvoll nutzen, da Muskelgewebe deutlich schwerer als Fettgewebe ist.


Der Broca-Index

Schon im 19. Jahrhundert entwickelte der Arzt Paul Broca in Frankreich den Broca-Index. Die Formel berechnet das Normalgewicht eines Menschen, indem 100 cm von der Körpergröße abgezogen werden und die erhaltene Zahl in Kilogramm verwendet wird. Um das Idealgewicht einer Frau zu bestimmen ziehen Sie einfach weitere 15 Prozent vom Normalgewicht ab. Handelt es sich um einen Mann, subtrahieren Sie 10 Prozent.

Dispo Rechner: Dispozinsen berechnen

Geschrieben von web-rechner.eu am in Ratgeber

Zahlreiche Verbraucher nutzen hierzulande die Möglichkeit, ihr Girokonto zu überziehen und einen Dispositionskredit in Anspruch zu nehmen. Aufgrund der relativ hohen Kosten ist es sehr sinnvoll, die so entstehende Zinsbelastung zu berechnen. Wer seine Dispozinsen berechnen möchte, der kann dies mit unserem Onlinerechner tun. Unser Rechner bietet die Möglichkeit, unter Eingabe der Kontoüberziehung, des Prozentsatzes (Zinssatzes) und der Überziehungsdauer zu ermitteln, wie hoch die zu zahlenden Zinsen sind.Dispo-Rechner - Verzugszinsen berechnen


Welche Eigenschaften hat der Dispositionskredit?

Der Dispokredit ist eigentlich eine Kreditlinie, die seitens der Bank auf dem Girokonto des Kunden eingeräumt werden kann. Ein derartiges Kreditlimit erhalten ausschließlich Kunden, die über keinen negativen Schufaeintrag verfügen und darüber hinaus ein regelmäßiges Einkommen nachweisen können. Zwar ist die Nutzung des Dispositionskredites eigentlich kurzfristig gedacht, aber dennoch nehmen zahlreiche Verbraucher das zur Verfügung gestellte Limit über einen längeren Zeitraum in Anspruch. Der Dispo zeichnet sich ferner dadurch aus, dass die Verzugszinsen lediglich auf Basis der Kontoüberziehung berechnet werden und es keine festen Rückzahlungstermine gibt. Da der zu zahlende Zinssatz teilweise über zwölf oder dreizehn Prozent liegt, ist es durchaus sinnvoll, in regelmäßigen Abständen die Dispozinsen berechnen zu lassen.

KW-PS-Umrechner – Umrechnung von KW in PS

Geschrieben von web-rechner.eu am in Ratgeber

Wie oft haben Sie sich schon vor dem Kauf eines Autos, von Elektrogeräten oder anderer Dinge, deren Leistung eines der Hauptkriterien für die Qualität des Produkts ist, geärgert, als es daran ging, verschiedene Modelle des begehrten Artikels zu vergleichen. Das eine gibt die Leistung inKW PS Rechner - Umrechnung Kilowatt an, ein anderes in PS, das dritte in Kilowatt, vielleicht wird sie sogar in Kilopondmeter pro Sekunde oder in Kilokalorien pro Stunde angegeben. Vor allem die Umrechnung KW in PS ist oft mühevoll.

Leistung bezeichnet im Allgemeinen die in einer bestimmten Zeitspanne umgesetzte Energie. Die generelle Einheit dafür ist das Watt, wobei ein Watt die Energie von einem Joule pro Sekunde darstellt. Die Angabe von Leistung und vor allem deren Vergleich bei verschiedenen Geräten ist essentiell für Ihr tägliches Leben und ihr Portemonnaie. Schon durch die Auswahl eines ökologisch günstigen Geräts können Sie viel Geld sparen, oft mehrere Hundert Euro, da sich energiesparende Produkte positiv auf die in den letzten Jahren bei vielen Menschen immer höher werdenden Stromrechnungen auswirken. Vor allem die Modelle der klassischen Haushaltsgeräte wie Kühlschrank, Waschmaschine, Spülmaschine und Trockner weisen hier gravierende Unterschiede beim Stromverbrauch auf, daher sollten Sie vor einem Kauf sorgsam darauf achten. Nicht zuletzt ist es auch eine Frage der Umweltfreundlichkeit.